Frühlingswanderung der Skigymnastik und Pilates Gruppen am 08.04.2018

Sie darf wirklich nicht fehlen, die Frühlingswanderung der Skigymnastik und Pilates Gruppen. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen traf sich die Gruppe auf dem Wanderparkplatz Schuckshof in Fessenbach.

Die Rucksäcke geschultert ging es los über den Sportplatz aufwärts zum ersten Waldweg. Bequem erreichten wir schon bald den Karl-Otto Brunnen. Nun ging es auf einem Fußweg kräftig ansteigend zum Hohen Horn. Es war ein Muss, den Turm zu besteigen.

  • DSCN2889
  • DSCN2897
  • DSCN2900
  • DSCN2903
  • DSCN2916
  • _DSC0411
  • _DSC0415
  • _DSC0418

Wir wurden mit einer einmaligen Sicht in den Nord- und Südschwarzwald, ins Kinzig- und Rheintal bis zu den Vogesen belohnt, wir konnten sogar das Straßburger Münster sehen.

Nun ging es ein kurzes Stück den Höhenweg entlang, dann nur noch abwärts. Der Serpentinenweg führte durch Bannwald zum Freudentaler Eck und weiter zum Naturfreundehaus Nothalten. Da wir hier nicht alle Platz finden konnten, haben wir uns kurz entschlossen für den nur wenige Gehminuten entfernten Rastplatz Schöne Aussicht am Waldrand oberhalb von Ohlsbach entschieden. Hier konnten wir in aller Ruhe unser Rucksackvesper verzehren, das Gläschen Wein durfte natürlich nicht fehlen. Imposant an diesem Rastplatz ist der Königsstuhl aus Granit. Wer wollte hier nicht darauf thronen? Frisch gestärkt wanderten wir zunächst wieder durch lichten Laubwald mit erstem Grün, dann weiter auf Rebwegen und hatten das Ortenberger Schloss mit Ortenberg und Offenburg immer im Blick. Weiter auf dem Weinwanderweg erreichten wir bald unseren Ausgangspunkt, den Wanderparkplatz und das Gasthaus Schuckshof. Dort war für uns bereits die Terrasse gedeckt. Nach einer sonnigen Tour konnten wir hier den Wandertag ausklingen lassen. An dieser Stelle im Namen aller Teilnehmer unseren herzlichen Dank an Andrea und Otto, die uns diesen schönen Tag vorbereitet hatten. Brigitte