Fast schon zur Tradition geworden ist die Teilnahme der PSV-Triathleten beim Frühjahrstriathlon in Riegel. Gleich fünf Teilnehmer starteten beim der diesjährigen Jubiläumsveranstaltung des TV Riegel am 18.06.2017. Und das mit großem Erfolg.- Betreut von Jürgen Hilken konnten gleich vier Athleten in ihren Altersklassen die ersten Plätze belegen und somit auch die Siegerpokale mit nach Hause nehmen.

In einer ausgezeichneten Zeit von 1:21,46 Std. siegte in der M 55 Reiner BECHERER; Monika DEWALD in der W 70 in der Endzeit von 1:56,20 Std.; ebenso in einer bemerkenswerten Zeit von 1:42,06 Std. gewann Bernd WEHBERG in der M 70, sowie als ältester Teilnehmer in der M 75, Eugen VOGT, in der Zeit von 2:05,28 Std – eine beachtliche Leistung! Er konnte sich am Ende des Feldes von dem „Besenradler“ die Leidensgeschichten der gesamten Triathleten vor ihm erzählen lassen….

  • triathlon1
  • triathlon2
  • triathlon3
  • triathlon4

Bei sehr guten äußeren Bedingungen konnten die Athleten ohne Neopren-Anzüge in dem 23° warmen Müller-See die Schwimm-Disziplin über 500 Meter in Angriff nehmen, bevor es anschließend mit dem Rad auf den Rundkurs von insges. 25 km ging, der dreimal durchfahren werden musste. Eingebunden in die Radstrecke war ein kurzer, aber steiler Anstieg in die Weinberge, der insbesondere bei der dritten Durchfahrt den Triathleten einige „Körner“ kostete. Bei nun mittlerweile hohen Temperaturen, die den Athleten alles abverlangte, ging es zum Abschluss auf die 5,5 km lange Laufstrecke westlich von Riegel und zurück zum Ziel bei der Sporthalle.

Pechvogel des Wettkampfes war Susanne HINZ, die eine Reifenpanne hatte und den Schaden nicht in kurzer Zeit beheben konnte; sie musste leider aufgeben. Weit wichtiger war die Tatsache, dass alle PSV-Athleten körperlich unbeschadet aus dem Wettkampf gingen und anschließend ihre Erfolge feiern konnten.